Direktsuche:
Bastel-Shop


Kunden-Login


Rund um's Lädsche
Ihre Vorteile bei Uns:

Bequem & Sicher einkaufen

   Sicheres Einkaufen,
   Datensicherheit durch 
   SSL-Verschlüsselung
   (Secure Sockets Layer)

Umfangreicher Kundenservice

Auswahl aus vielen Produkten

Kein Mindestbestellwert

Ab 49 € Versandkostenfrei
innerhalb von Deutschland
Schnelle Lieferzeiten

Günstige Versandkosten

Bastelartikel
Bastelanleitungen A-Z

Bastelanleitungen, Basteltipps

von A wie Aquarell bis Z wie Zip it™


Benutzerinfo Bastelanleitungen
 
Sie finden hier viele Bastelinfo´s, Bastelvideos & Bastelbilder !
Wenn sie mit der Maus über ein Bild fahren, wird der Mauszeiger zur Hand! Fasst alle Bilder anklickbar!!
Dann können sie sich das Bild genauer ansehen.

Sogar Filme zu den unterschiedlichsten Bastelthemen, Dekoideen und
zahlreiche Gestaltungstipps finden sie in unserer ►Bastelvideothek.

Lassen sie sich inspirieren, werden sie kreativ, probieren sie Neues, erleben sie Trend´s..

Bei besonders detailreichen Anleitungen kann es zu verlängerten Ladezeiten kommen.



INHALTSVERZEICHNIS:

-- Appliqué, Bügelmotive von Rico Design

-- Ballons modellieren mit Ralfs Art in Balloons, efco

-- Big Charms, Gigantische Kettenanhänger mit vielen Motiven

-- CREApop, von HobbyFun (Film)

-- Color-Dekor, von efco

-- Deko Ice, von efco

-- Emaillieren, mit Efcolor, Produkt des Jahres2010! (Film)

-- Embossing-Technik, Arbeitsweise

-- Filzen, mit dem Mega-Filzer von RAYHER (Film)

-- Jolina, Schmuckperlen, in vielen Variationen.

-- Mosaik, Teebox, Dekoratives Mosaix&ein Mosaikfrosch Mosaix Soft

-- Nabbi® Photo Pearls® efco, Perlen und Bügelperlen

-- Papp Art, viele Anleitungen von efco

-- Printatoni, Stempel, 1. Platz, Kreativprodukt 2010

-- Renaissanceperlen, Armband, Ohrringe, Kette

-- Scrapbooking, Riesen Scrapbooksortiment, Sissix, Double Do,
    Paper Shaper..

-- Strohsterne basteln für Weihnachten und Advent

-- Strickanleitung, Loopy Wolle von Rico Design

-- Sunset Boulevard Rings, Bastelinfo´s zum Schmuck selbst basteln.
    Unter anderem kompatibel mit Ring Ding und anderen Herstellern.

-- 3D Technik

-- ZIP it, Taschen in allen Formen basteln aus einem
    einzigen Reißverschluss! (Film)



Appliqué, Rico Design Bügelmotive


Hier gehts zu den verschieden Appliqué- Bügelmotiven!

Hier geht´s wieder nach oben!


Ballons modellieren von Efco mit Ralfs Art in Balloons


Anleitung zum Ballon modellieren:
Ballons modellieren mit Ralfs Art in Balloons Ballon modellieren efco
Modellierballons - von dünn bis ganz dick

Ballons modellieren? ►Noch eine Anleitung!

Die Modellierballons sind speziell für Profi-BallonkünstlerInnen entwickelt und sehr hochwertig.
Ralf Esslinger arbeitet selbst bei seinen Auftritten und Engagements mit diesen Ballons, denn sie platzen kaum.

Unsere Erfahrung: in der Regel bleiben über 90%(!) verwendbar.
Wie geht´s? Ballontipps hier:

Bastelbibliothek, Bücher zum Ballon modellieren
Hier gehts zu den Ballons, viele Ballonarten & Ballon-Zubehör. 
►Ballon modellieren? ► FILM dazu- einfach erklärt!

Die neue DVD von Ralf Esslinger gibts mit dem
Ralfs Mega Super Set

oder einzeln►Ballons modellieren

Inhalt der DVD:

Sie sehen einen Mitschnitt unserer Show, die in der Saison 2004 von März bis September im Ravensburger Spieleland live zu erleben war.
Danach zeigt Ihnen Ralf Esslinger (Guinnes-Buch-Weltrekordhalter im Ballonmodellieren und Künstler des Jahres), wie Sie ganz einfach und ohne viel Aufwand, schöne und witzige Ballonfiguren modellieren.
Sie werden staunen, was alles möglich ist:
süße Tiere, lustige Hüte und sogar ganze Kostüme!

Viel Spaß in der Welt des Ballonmodellierens wünscht Ihnen
Ralf Esslinger...
 
Laufzeit der DVD: 80min
Geeignet für Kinder ab 7 Jahre.




Jolina - Und niemand trägt das Gleiche wie Sie!


Kette "ZEBRA" (re. Bild)

1. Arbeiten Sie mit einem Micro-Wildleder 1 m, einem Organzaband 1,5 m und einer Baumwollschmuckkordel 3 m.
Finden sie von allen Materialien den Mittelpunkt und fadeln auf alle 3 Stränge den rohrförmigen Anhänger. Rechts und links davon setzen sie einen Überhandknoten. Durch Oese fadeln sie zur Hälfte die Baumwollkordel (von ca. die Hälfte. 20 cm) und knoten einen Teil des Organzabandes (= 10 cm) fest.

2. Fädeln sie mit diesen 3 Strängen durch die Capiz-Olive "ZEBRA" und setzen gemeinsam mit dem 2. Teil des Organzabandes am Ende der Olive einen Überhandknoten.


Wickelknoten Überhandknoten

3. Vom Knoten seitlich des Anhängers gesehen, setzen sie einen weiteren, nach ca. 3 cm, fadeln eine silberne Spirale mit der Baumwollkordel auf und schließen mit einem Überhandknoten.
Wickelknoten mit Baumwollkordel setzen.
Capiz-Kugel "ZEBRA" auf Baumwollkordel fadeln, Überhandknoten setzen.
Abaca-Perle auf Baumwollkordel fadeln, Überhandknoten setzen, nach den nächsten 2 cm, dann nach den letzten 3,5 cm.

4. Die andere Seite der Kette arbeiten sie gleich, tauschen nur die silberne Spirale und die Abaca-Perle.

5. Verschiebbaren Verschluss einarbeiten.

>Hier< gehts zu den JOLINA PRODUKTEN!

Unten erhalten sie noch mehr Info´s über JOLINA.
 


Das benötigen sie zur Kette:
(Art.Nr. anklicken & bestellen)

17058000, Capiz-Olive, "Zebra"
1 Stück

17053000, Capiz-Kugel, "Zebra"
2 Stück

15077606, Metall-schmuckelement "Spirale"
2 Stück

12093543, Abaca-Perle "Chip"
2 Stück

2155622, Rohrförmiger Anhänger m. Oese
1 Stück

5521605, Organzaband
2 Meter

8921305, Baumwollschmuckkordel
3,2 Meter

8300005, Micro-Wildleder
1,5 Meter

Sie möchten gleich alle Teile als Set?
Schreiben Sie uns>hier<


JOLINA- Flyer
 1

JOLINA- Flyer 2

JOLINA- Fotoalbum
Anregeungen, Tipps, Gestaltungsbeispiele

Umsetzung und Bild: Rayher Hobby

Hier geht´s wieder nach oben!
 

 



Strickanleitung für einen Wollschal mit der Loopy-Wolle auf der Innenseite der Banderole. Schalwolle von Rico creative.



Das Strickbändchen "Loopy" hat eine lockere, obere und eine feste untere Kante. Gestrickt wird an der oberen, lockeren Kante.



Rico Design Loopy Creative Bändchengarn, Strickwolle
1 Knäul reicht für einen Rüschenschal, Strickanleitung auf der Innenseite der Banderole, Für einen ca. 20 cm breiten Schal werden nur 7 Maschen aufgenommen, dann stricken, bis der Schal etwa 1,80 m lang ist.
Beim Tragen hängt sich der Schal auf ca. 2,20 m aus. Möglich bis 9 Maschen, ca. 1,80 m lang.

BEACHTEN SIE DAS UNBEDINGT BEIM WÄHLEN DER RICHTIGEN LÄNGE!!



Stricken, Loopy Wolle, Schritt 1

Stricken, Wolle, Loopy, Rico Design
An der oberen, lockeren Kante stricken

In die obere Kante einstechen und im Abstand von 4cm Maschen aufnehmen



Strickanleitung, Wolle Rico Design, Loopy
Rechte Maschen stricken
 
Stricken, Loopy Wolle, Schritt 2

Die Arbeit wenden.
In ca. 4cm Abstand wieder in das Bändchen einstechen und rechte Maschen stricken.


Stricken, Loopy Wolle, Schritt 3

Wolle stricken, Loopy, Rico design, Strickanleitung
3 Schritte zum Schal, Schalwolle von Rico

Nur rechte Maschen stricken. Ein regelmäßiger Abstand von 4cm entsteht, wenn man den rechten Mittelfinger zwischen Strickband & neuer Masche legt. Achten Sie darauf, dass sich das Wollbändchen beim Stricken nicht verdreht!

Strickanleitung für die CanCan-Wolle:

Wissenswertes CanCan-Wolle
- 200g / 60 Meter
- 100% Polyacryl
- 7 bis 8 mm Nadelstärke
- Größe 20 cm x 150 cm

Anleitung zum Stricken

Das Strickbändchen »CAN CAN« hat eine rechte und eine linke Seite. Beim Arbeiten sollte die linke Seite sichtbar sein. Die Kanten des Garns rollen sich dann nach außen und die Rüschen erscheinen effektvoller.
Für einen etwa 20 cm breiten Schal 7 Maschen aufnehmen wie unten gezeigt. Dann etwa 150 cm stricken. Zum »Abketten« der Maschen mit einem farblich passenden Faden jede einzelne Mache vernähen. Beim Tragen längt sich der Schal auf ca. 200 cm. Beachten Sie das unbedingt beim Wählen der richtigen Länge!

Neue Wolle und Bändchengarn im Bastelshop,  Rico Creative Liesl, Rico suberba Sockenwolle, Schalwolle von Rico Design. Rico creative Can can, Can can Glitz, loopy, loopy print, Big Moment Mohair Strickwolle, Sockenwolle superba tweed, Filz & Filz Print

Zum Wollsortiment- Wolle


Color Dekor von efco

Geschirrdesign und Geschirrgestaltung-
so, wie es Ihnen gefällt..


Ganz einfach mit Color-Dekor. Motive stanzen
oder aus der Folie ausscheniden, dann bringen Sie diese auf ihr Geschirr auf und brennen die Folie
im Backofen bei 180°C ein.

Es lassen sich noch viele weitere Anwendungsmöglichkeiten finden. Color-Dekor kann auf hitzebeständigen Materialien wie Porzellan, Keramik, Glas, Metall usw. verwendet werden.

 


                                               
Zum Vergrößern einfach auf die Bilder klicken!
BASTELBEISPIEL: Mocoldeaqaurium

Dekorfolie zum individuellen Gestalten von Porzellan, Glas, Metall etc. Zum Stanzen und Schneiden Motivlochern mit Schere und Skalpell geeignet mit.
Gewünschte Motive mit der Schere oder Skalpell ausschneiden oder mit dem Motivlocher ausstanzen. Motiv kurz in Wasser legen, Color-Dekor Folie vom Trägerpapier auf den Teller schieben und mit den Fingern Motiv von innen nach außen glattstreichen. Feuchtigkeit mit Haushaltspapier aufnehmen. Vor Aushärtung im Backofen 24 std. trocknen lassen. Benötigtes Material (oben):
Schritt 1 (unten):
Wichtig: In den kalten Ofen stellen, 180 ° C Ober-und Unterhitze, nach 30 Min. Backofen abschalten und im Ofen abkühlen lassen.
Color-Dekor ist Spülmittelbeständig, von Hand spülen.
Wichtig: Die Oberflächen müssen staub-und fettfrei sein. Bei Verwendung eines Skalpells Schneidunterlage benutzen.
Ev. Luftblasen und Feuchtigkeit zwischen Untergrund und Dekorfolie Müssen komplett entfernt werden, damit bei der Aushärtung keine Unebenheiten entstehen. Verschiedene Motive Können auch übereinander platziert werden, hier bitte beachten: Das erste Motiv muss gut durchgetrocknet sein, Bevor das zweite Motiv aufgelegt wird. Auch hier die Feuchtigkeit gründlich entfernen.
Schritt 2
Aushärtung im Backofen bei 180 ° C - 30 MinColor-Dekor 180 ° C kann auf hitzebeständigen Materialien wie Porzellan, Keramik, Glas, Metall etc. verwendet werden.

Werden Sie zum Designer!
Schritt 3:
Hier geht´s zu den Color Dekor Produkten von efco
   
Umsetzung und Bild: efco

Hier geht´s wieder nach oben!

 


Filzen mit dem Mega Filzer

10 x schnelleres Verfilzen der Wolle. Mega Filzer von efco
Bereits durch leichtes Reiben kann die Arbeit (Filzen) in Form gebracht werden. Die fertige Arbeit muss nicht extra ausgewaschen werden. Kann mit kaltem oder warmen Wasser verwendet werden.

 
- Farbschonend
- Hochergiebig
- Mit Pflanzenkomplex
- PH-neutral
- Ohne Farbstoffe
- Ohne Seife


Zur Anleitung!

Film zum MEGA Filzer von RAYHER

Umsetzung und Bild: Rayher Hobby

Hier geht´s wieder nach oben!
 



Deko Ice von efco

1. Zuerst wird die Papp-Art Vase mit Decoupaint Acrylfarbe weiß grundiert. Nach dem Trocknen Können alle Flächen der Vase mit dem Farbton Ihrer Wahl versehen werden.
Während der Trockenzeit des 2. Farbauftrages werden die Blüten aus Moosgummi gefertigt. Als Vorlage hierfür wird das Gewünschte Motiv mit dem Motivlocher aus Papier ausgestanzt, die auf
Moosgummiplatte der Gewünschten Farbe übertragen, und anschliessend mit einer Schere ausgeschnitten.

2. Nun können Sie das Stencil-Ornament an einer der Seitenflächen der Vase mit Kreppband fixieren und Decoupaint Acrylfarbe gelb mit dem Schaumstoff-Schablone auftragen.
Für die Blüte auf der größeren
Vasenseite nehmen Sie die aus Schritt 1 gestanzte Schablone, fixieren diese auf der Vase und tupfen sie in gewünschter Farbe mit dem Schaumstoff-Schablone aus. Für den Violetten Streifen werden zwei Streifen Kreppband parallel zueinander aufgeklebt. Zwischen den Kreppbändern soll ein Freiraum bleiben, der später mit Farbe ausgemalt werden kann.
Hierbei ist die Breite des Streifens frei wählbar.

3. Als nächstes wird Deko-Fix Kleber mit einem Pinsel auf die Flächen aufgetragen gestalteten. Jetzt kann Deko-Ice aufgestreut werden. Wichtig ist, dass Sie immer nur eine Farbfläche nach der Anderen mit dem Kleber bearbeiten, damit das Deko-Ice sauber und getrennt verarbeitet werden kann. Überschüssiges
Deko-Ice abschütteln. Zum
Schluss Können die Blüten aus Moosgummi mit Deko-Ice verziert und mit Deko-Fix Kleber auf der gestalteten Vase angebracht werden.

Materialliste:

PappArt Vasen, mit/ohne Alueinsatz, versch. Ausführungen
Deko-Fix Kleber Art.nr. 9121105
Deko-Ice versch. Farben
Decoupaint Acrylfarbe versch. Farben

Umsetzung und Bild: efco

Hier geht´s wieder nach oben!
 



Emaillieren von Efcolor
-Innovationspreis, Kreatives Produkt 2010!

Emaillieren Farbschmelzpulver und efcolor, Brennplatte und Brennstaender Mehr ausführliche Anleitungen zum Emaillieren von efco:





Hier ist die Emaillieranleitung
Hier ist der Link zum Film.
Hier geht´s zu den Emaillierprodukten.

 efco

Arbeitsanleitung zum Emaillieren

Echt-Email - 780° bis 850° - im Emailofen

Der Arbeitsplatz- Oberste Bedingung für das Gelingen einer guten Email- Arbeit ist unbedingte Sauberkeit, denn verschmutzte Emails führen unweigerlich zu Fehlbränden. Es ist empfehlenswert, einige Bogen Papier vor sich hinzulegen, auf denen man die Dekorarbeiten ausführt; übrig gebliebenes Email kann man dann wieder in die Streudose zurückschütten.
Obwohl alle EFCO-Öfen gut isoliert sind, entsteht doch in Ofennähe eine nicht unbeträchtliche Hitze. Es ist darum zweckmäßig, das Gerät auf eine möglichst unempfindliche Unterlage zu stellen. Sie können hierfür auch die Brennablage verwenden, die in jedem Falle aber auch vor dem Ofen liegen soll, um darauf heiße Kupferteile nach dem Brand zum Erkalten ablegen zu können. Es versteht sich, daß auch das Arbeitsgerät sauber sein soll. Legen Sie es griffbereit in Ihre Nähe. Grundsätzlich gehören keine Lebensmittel an den Arbeitsplatz.
Die Verarbeitungsvorschriften der verschiedenen Emailsorten müssen genau beachtet werden. 

Vorbereitung der Metalle- Zum Emaillieren muß die Metalloberfläche sauber und fettfrei sein, damit das Email auf dem Kupfer gut haften kann. Verschmutzungen werden mit der Karborundumfeile oder dem Schleifblock abgeschliffen. Dekorarbeiten Schmuckemails können in sehr vielen Techniken verarbeitet werden. Hier wollen wir Ihnen eine Übersicht mit Anregungen und guten Tips geben. Weitere ausführliche Anleitungen finden Sie in den bekannten Fachbüchern. Natürlich kann man willkürlich irgendwelche Emails auf alle möglichen Formen auftragen und brennen, wobei oft hübsche Muster entstehen. Empfehlenswert aber ist es, vorher einen Entwurf anzufertigen und die Arbeitstechnik festzulegen, damit das Dekor in Flächenaufteilung und Farbgestaltung auch harmonisch mit der Metallform übereinstimmt.

Die Streutechniken- Pulverisiertes Email wird bei kleinen Platinen direkt aus der Streudose mit einem Siebröhrchen, oder bei größeren
Formen mit dem Streusieb möglichst gleichmäßig und in ungefährer Stärke des Kupfers auf den Schmelzträger gestreut. Die Fläche muß so gut bedeckt sein, daß kein Metall mehr durchschimmert, denn bei zu dünnem Auftrag entstehen beim Brand durch Verzunderung schwarze
Punkte. Bei zu starkem Auftrag platzt das Email leicht ab oder es zieht sich beim Brand stark zusammen, so daß an den Rändern Abrollstellen entstehen, die man dann mit der Karborundumfeile abschleifen und durch Nachemaillieren ausbessern muß.
Gewölbte Formen Trockenes Email rutscht an den steilwandigen Rohlingen zur Mitte hin ab. Um dies zu verhindern, streichen wir vor
dem Aufstreuen mit einem Pinsel das Werkstück, insbesondere aber die Ränder und stark gewölbte Flächen gleichmäßig dünn mit Haftmittel ein.
Beim Dekorieren ist darauf zu achten, daß man kontinuierlich vom Rand aus nach innen zu streut, um einen gleichmäßigen Auftrag zu gewährleisten. Stark gewölbte Gefäße halten wir dabei schräg in der Hand, damit das Email möglichst senkrecht auf die Fläche fällt. Sehr steile
Formen sollten an den Rändern etwas kräftiger bestreut werden, jedoch nicht so stark, daß das Email beim Schmelzen abfließt. Während dieser Dekorarbeiten wird das Werkstück langsam gedreht, bis eine geschlossene Emailschicht aufgepudert ist. Der Boden bzw. die Mitte
wird zum Schluß bestreut.
Vor dem Brand muß selbstverständlich das aufgetragene Haftmittel völlig ausgetrocknet werden, da sonst im Ofen die schnell verdampfende Flüssigkeit im Email Blasen werfen würde. Durchbrenntechnik Die einzelnen Emails haben unterschiedliche Schmelzeigenschaften.
Wir unterscheiden fünf Gruppen von weich bis sehr hart; das heißt: weiche Emails schmelzen früher aus als harte. Diese Toleranzen können wir uns bei der Dekorgestaltung zu Nutze machen. Wir streuen als Grundlage ein weiches Email und darüber ein hartes.
Beim Brennvorgang sinkt das harte Email in das weiche ein, sodaß sich nach dem Erkalten eine eigentümlich gefleckte Dekorfläche ergibt. Für den Durchbrenneffekt müssen wir mit hohen Temperaturen in der Muffel arbeiten.

Brenneffekte-
Durch überhöhte Temperaturen und längeren Brand entstehen bei vielen opaken Emails Farbveränderungen die das Dekor weiter beleben. Die Farben Silbergrau, Lindgrün, Dunkeltürkis, Fliederrose werden opalisierend, d.h.
halb durchscheinend. Die Farben Zitrogelb, Elfenbein, Blattgrün und Weiß bekommen bei scharfem Brand einen dunkleren Rand. Rot brennt schwarzfleckig durch, ein oft gewünschter reizvoller Effekt. Haftmitteltechnik Haftmittel kann man nicht nur als Klebemittel, sondern
auch zur Dekorgestaltung verwenden. Man brennt einen Emailgrund vor und malt nach Erkalten mit Pinsel und Haftmittel das gewünschte Dekor auf die Emailschicht. Nun streut man über den Schmelzträger das Kontrastemail und klopft es anschließend wieder ab. Nach dem Trocknen wird das Dekor eingeschmolzen.

Folientechnik-
Bei unseren EFCO-Folien handelt es sich um reines Gold und Silber, das von Hand hauchdünn geschlagen wurde
und speziell für kunsthandwerkliche Emailarbeiten gefertigt ist. Man sollte deshalb mit diesem wertvollen Material besonders sorgfältig umgehen.
Zuerst wird wieder das Werkstück mit einem Grundemail gebrannt. Dann schneiden wir - möglichst nach vorherigem Entwurf - mit einer feinen Schere oder einer Rasierklinge Formen aus der Folie, die man dabei zweckmäßig zwischen dünnes Seidenpapier legt. Jetzt bestreichen wir
die erkaltete Emailschicht mit Haftmittel und ordnen darauf mit der Pinzette oder mit dem Pinsel vorsichtig die einzelnen Folienzuschnitte nach unseren Wünschen. Alle größeren Stücke werden mit einer Nadel mehrfach durchstochen (perforiert), damit beim Brand die darunter angestaute
Luft entweichenkann. Sobald das Haftmittel ausgetrocknet ist, wird das Dekor kurz angeschmolzen, so daß sich das Edelmetall mit dem Grundemail verbindet. Man kann die Arbeit so belassen, doch bleibt die Oberfläche griffempfindlich. Praktischer und in gewisser Weise auch wirkungsvoller ist es, wenn man jetzt noch über die Folieneinlage ein transparentes Email streut und nachbrennt. Durch die Gold- oder Silberunterlage wirkt das
Dekor besonders leuchtend. Die dabei entstehende Kräuselung der Folien erhöht den Lichteffekt.

Arbeitsanleitung zum Emaillieren
Echt-Email - 780° bis 850° - im Emailofen Wischtechnik Auf einen emaillierten Grund werden verschiedenfarbige Emails nebeneinander aufgestreut. Durch einfaches Überstreichen mit einem trockenen Malpinsel können die Farben so ineinandergewischt werden, daß dabei reizende
Motive, halb Durchbrenntechnik, halb Ton in Ton, entstehen. Der Emailgrund kann auch nur mit einer andersfarbigen Emailschicht überstreut werden. Mit dem Pinsel werden dann die Konturen herausgewischt und sehr feine Farbübergänge erzielt. Mit einem angefeuchteten Pinsel können
Sie Punktdekore aus der Streufläche heraustupfen. Bleistiftzeichnung Mit einem weichen Bleistift können auf einem hellen Emailgrund Schwarz-Weiß-Zeichnungen ausgeführt werden. Ein heller Emailgrund wird vorgebrannt und nach Erkalten mit der Karborundumfeile rauh geschliffen. Jetzt
haftet das Graphit, und die Zeichnung kann begonnen werden. Das fertige Werkstück wird danach im Ofen glatt und das Graphit sehr kurz eingeschmolzen. Ziehtechnik Die gesäuberte Metallfläche wird mit einer Grundemailschicht überstreut. Darauf legen wir mit der Pinzette Splitteremail
in verschiedenen Farben und stellen das Werkstück in den Ofen. Sobald die Splitter einzuschmelzen beginnen, legen wir auch den Ziehstab mit der Spitze in die Muffel, bis sie rotglühend wird. Dann rühren wir mit ihm im Ofen durch die inzwischen ganz ausgeschmolzene Emailfläche. Diese Arbeit muß verhältnismäßig schnell durchgeführt werden, damit die geschmolzenen Emails nicht zu weit ausbrennen. Doch ist gerade diese Technik
sehr einfach und außerordentlich wirkungsvoll. Statt des Splitteremails können wir auch Kugel- und Fadenemail verwenden oder Emailpulver mit der Messerspitze zu kleinen Häufchen auftragen. Je nach Wunsch und Anordnung lassen sich willkürliche oder bewußt gestaltete Dekors ziehen.

Sgraffito
-Technik- Auf einen bereits vorgebrannten Emailgrund wird ein andersfarbiges Email dünn aufgestreut. Mit dem umgedrehten
Pinsel oder einem Griffel kratzen wir nun ein lineares Muster aus der Streufläche heraus und brennen dann das Dekor ein. Die Linien dürfen allerdings nicht zu dünn gezogen werden, da das Deckemail sich beim Schmelzen leicht zusammenzieht. Eigenwillige Dekoreffekte kann man auch dadurch erreichen, daß man mit einem dünnen Radiergummi die Sgraffito-Technik ausführt. Dabei häuft sich das Email an den Rändern der
Linien, wodurch eine leichte Reliefwirkung entsteht. Der Naßauftrag Email kann nicht nur trocken aufgestreut, sondern auch als Brei mit Pinsel oder Spachtel direkt auf das Kupfer aufgetragen werden. Das Email wird dazu mit Wasser (am besten mit destilliertem Wasser) zu einem gerade noch
flüssigen Brei angerührt, dem bei steilwandigen Formen etwas Haftmittel beigefügt wird. In Flüssigkeiten quillt das Pulver auf, so daß Naßemail etwas dicker aufgetragen werden soll. Nach dem Auftrag empfiehlt es sich, durch Klopfen auf die Unterlage das vorbereitete Stück vibrieren zu lassen. Dadurch verteilt sich das Naßemail eben auf der Fläche. Das hochsteigende Wasser kann man mit Lappen oder Löschpapier leicht absaugen. Bei allen Arbeiten mit Naßemail muß beachtet werden, daß vor dem Brand die Flüssigkeit aus dem Email verdunstet. Man stellt hierzu das Werkstück in Ofennähe. Wer es eilig hat, kann es auch mehrfach kurz in den heißen Ofen halten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Wenn die Feuchtigkeit aber zu
schnell austrocknet, wirft das Email Blasen, die beim Brand schwarz durchbrennen. 

Relieftechnik
- Auf einer voremaillierten Fläche tragen wir dick angerührtes Email, dem etwas Haftmittel beigemengt wurde, zu plastischen Ornamenten, wie Spiralen, Sterne usw. auf und korrigieren mit dem Federmesser. Nach dem Trocknen soll ein kurzer aber heißer Brand erfolgen, damit der
Auftrag reliefartig stehen bleibt. Wenn das Dekor zu weit einsinkt, trägt man erneut auf. Für die Arbeiten empfehlen wir harte Emails auf mittelweichem Grund. Schwenktechnik Wir tragen unseren Emailbrei in kleinen Häufchen auf dem ganzen Schmelzträger nebeneinander auf. Nun schwenken
wir das Werkstück mit der Hand im Kreise herum, so daß das Email entgegen der Schwenkrichtung zu Spiralen ineinander läuft. Stellen, an denen das Metall noch durchschimmert oder Ränder, die das Email nicht bedeckt, dekken wir nachträglich mit Naßemail ab. Vor dem Brand trokknen.
Diese Technik kann nicht nur mit runden, gewölbten Schalen durchgeführt werden, sondern eignet sich auch für alle anderen geometrischen Formen.
Auch auf einfarbig voremaillierten, flachen Kupferteilen werden mit Naßauftrag und Schwenktechnik Laufglasur- Effekte erzielt. Schließlich kann man mit einem kräftigen, gut angefeuchteten Pinsel alle Schwenkdekors noch weiter ausgestalten. Doch ist es ratsam, zum Abschluß nochmals
das Werkstück leicht zu schwenken, um ungewollt harte Farbübergänge abzumildern. Laufglasuren Steilwandige Schalen werden grundemailliert. Nach Abkühlen spachteln wir in kurzen Abständen einen nur mit Haftmittel angemachten dicken, andersfarbigen Emailbrei am Rande des Werkstückes auf. Während des Brennvorganges läuft das dick aufgetragene Email an der steilen Wand herunter. Mit etwas Übung kann man den Emailbrei
gleich auf das aufgepuderte, ungebrannte Email aufsetzen und in einem Arbeitsgang brennen. Doch vorher unbedingt trocknen!

Brenntemperaturen
- Die Brenntemperaturen für Schmuckemail liegen zwischen 800° und 900°C, dabei wird die Muffel hellrot. Die Schmelzzeit beträgt je nach Materialgröße etwa 2 bis 3 Minuten. Den Brennvorgang können Sie jederzeit unterbrechen und beliebig oft wiederholen. Brennöfen & Emaillierzubehör im Bastelshop.

Wir wünschen viel Erfolg beim fachgerechten Emaillieren!

 



Strohsterne

 

Sie brauchen für die Strohsterne:

 

Strohhalme von gleicher Länge
• festen Faden
• Schere
• Evtl. einige Stecknadeln
• Zeitungspapier
Legeform
Strohspalter


 


 

Das getrocknete Stroh so ungefähr 10 bis 15 Minuten in heißem Wasser einweichen, die Halme ganz vorsichtig Aufschlitzen und vorsichtig bügeln. Deshalb Vorsichtig, nicht das sich die Kinder die Finger verbrennen.

Je nach der Gewünschten Sterngröße die Halme auf Breite und Länge zu recht schneiden. Die einzelnen Teile kreuzweise übereinander legen. Einen Faden um die Halme wie beim Weben legen, verknoten und das Fadenende abschneiden gekreuzten. Dies Wiederholt man noch mehrere Male bis der Stern fertig ist.

Die Strohenden zum Schluss noch mit einer kleinen Schere sternartig zuspitzen.
Mehrere einfache Sterne (der erste Schritt so zu sagen) Können auch auf die Lücke gegeben werden. Dadurch entsteht ein vielzackiger Stern.

Hier gehts wieder nach oben! 



Renaissanceperlen

In Kürze wieder neu:
Bastelanleitungen von Rico Design.
Detailreiche Bilder + Anleitung als PDF zum Ausdrucken.


Hier geht´s zu den Renaissanceperlen von Rico.

Hier gehts wieder nach oben! 



3D Technik

Materialliste als PDF ►hier

Hier geht´s zu den Sonderangeboten 3D-Technik von RICO

 


CREApop von HobbyFun

Weihnachtsdeko mit CREApop von HobbyFun, Bastelvideo ►hier

Hier gehts zu den Artikeln..

 


Embossing-Technik, Arbeitsweise

1.    Tupfen Sie Ihren Stempel mehrmals leicht auf ein für die
       Embossing-Technik geeignetes Pigment-Stempelkissen auf.
2.    Drücken Sie Ihren Stempel mit gleichmäßigem Druck auf Ihr
       Papier oder Ihr sonstiges zu bearbeitendes Material auf.
3.    Streuen Sie großzügig Ihr Embossing-Pulver aus der Dose über
       das aufgestempelte Motiv. Schütten Sie das nicht an den 
       gestempelten Linien haftende Embossing-Pulver  wieder zurück.
       Eventuell fehlerhaft haftendes und überflüssiges Embossing-Pulver
       entfernen Sie mit einem trockenen Haarpinsel, da dieses sonst zu
       unsauberen Flecken auf Ihrem Papier oder Ihrem sonstigen zu
       bearbeitenden Material führen könnte.
4.    Legen Sie zum Erhitzen Ihr bestempeltes Papier oder Ihr sonstiges
       zu bearbeitendes Material auf einen unempfindlichen Untergrund.
       Mit Ihrem  Heißluft-Gebläse erhitzen Sie das haftende Embossing-
       Pulver  von der sichtbaren Oberseite mit einem Abstand von
       mindestens 10 cm. Dabei bewegen Sie Ihr Heißluft-Gebläse sehr
       langsam in Schlangenlinien von einer Seite zur anderen,
       von Unten nach Oben.
5.    Nur wenige Sekunden der Erhitzung an einer Stelle reichen aus
       um das Embossing-Pulver  zu zerschmelzen.
       Üblicherweise verschmilzt das körnige matte Embossing-Pulver
       gut sichtbar zu einer glatten, verschmolzenen Schicht.
6.    Beenden Sie die Erhitzung Ihres Embossing-Pulvers  direkt nach
       dem  sichtbaren Schmelzvorgang.
7.    Lassen Sie Ihr Papier oder sonstiges bearbeitetes Material
       vorsichtig abkühlen.


Zum Heißluftgebläse und Stempelzubehoer!

Bild & Text: efco

 


Mosaik, Elegante Teebox mit Mosaix Soft

Zur Bastelanleitung auf den Frosch klicken.
Mosaikbastelanleitungen

Hier gehts wieder nach oben! 

 


Nabbi® Photo Pearls® efco

Photo pearls Nabbi von efco. Bügelperlen zum aufbügeln. Aufbügelperlen

►Zu den Nabbi Photo Bügelperlen und Steckperlen



Papp Art

Bastelanleitung, Papp Art Advent/Weihnachtsbastelei
► BastelAnleitung, Papp Art Impala Schwarz/Gold
Bastelanleitung, Papp Art Masken
Bastelanleitung, Antilope mit Acrylschmucksteinen
Bastelanleitung, Prachtvoller Hirsch



Printatoni, Neue Art der Stempeltechnik, Stempelgröße wählbar

Stempelset von efco Printatoni Kreativprodukt des Jahres 2010

Printatoni - 1. Platz Kreatives Produkt des Jahres
 
Printatoni ist eine geniale Neuentwicklung, mit der sich auf einfachste Weise Stempel bzw. Druckplatten von bisher nicht da gewesener Größe erstellen lassen. Dabei können alle gewünschten Motive selbst gestaltet werden. Die speziellen Stempelschnüre erlauben dabei fantasievolle Formen und Strukturen. Printatoni ist eine kleine Revolution nicht nur beim Home- und Textil-Design sondern auch für Unterricht und Pädagogik.
 
Große Stempel Stempeltechniken und Stempeltechnik mit Stempelplatten als Stempelset
Printatoni - 1. Platz Kreatives Produkt des Jahres!
Frau Martina Lammel wurde von der Jury mit dem Titel "Kreativer Kopf des Jahrs 2010 geehrt.
Mit Printatoni von efco kreiert man großformatige Motivstempel in individuellem Design für die Wand- oder Textilgestaltung.
Mit der Stempelschnur werden die Motive auf die Druckplatte geklebt; gestempelt wird mit Printatoni Wallcolor-Acrylfarbe. Für Drucke auf Stoff muss eine entsprechende Stoffmalfarbe benutzt werden. Auf die Printatoni-Druckpatten können immer wieder neue Designs aufgebracht werden. Zudem gibt es Stempelvorlagen, unterschiedlichste Farben in 50ml-Abfüllungen und eine ausführliche Anleitung.
 
Printatoni wurde gemeinsam mit dem Kreativ-Spezialisten efco entwickelt. Zum Einstieg in die XXL-Stempeltechnik wurde ein Einsteigerset konzipiert, in dem neben sämtlichen Materialien auch eine umfassende Motivsammlung beigefügt wird, die von Martina Lammel persönlich entworfen wurde.
 
Die Printatoni Stempel-Sets beinhalten bereits die Printatoni Stempelplatte, Druckschnur, Stempel-Vorlagen, Deko-Tape Doppelklebeband, Mischpalette und Stencil Tupfer aus Schaumstoff.
(siehe Inhaltsangaben!)
 
Printa Toni von efco.
 

Hier gehts wieder nach oben!




Scrapbooking, Ultimate Pro Crafters Companion, kostenlose Basteltipps, Bastelanleitungen kostenlos, Bastel Tips